Indien ist ein Land mit vielen Gesichtern, das Reisende aller Nationen in seinen Bann zieht. Ein besonderer Besuchermagnet ist der nordindische Staat Rajasthan, der mit seinen prunkvoll geschmückten Tempeln und pompösen Palastanlagen in eine Welt der Märchen entführt.

Wenn Du Rajasthan in seiner Vielfalt kennen lernen möchtest, solltest Du Dir diesen Deal von Ab in den Urlaub ansehen: Im Land der Maharajas. 17-tägige Indien-Rajasthan Rundreise. Der Flug, die Unterbringung im Doppelzimmer, Halbpension, Eintrittsgelder, Stadtrundfahrten und eine deutschsprachige Reiseleitung sind im Preis ab 1.399 € bereits inklusive. Sammel auf der Reise, die zum traumhaften Taj Mahal in Dehli, zum Stadtpalast der Maharajas in Jaipur und zum Fort Meherangarh in Jodhpur führt, bleibende Eindrücke.

Agra – das sagenhafte Taj Mahal

Wie aus den Märchen aus 1.001 Nacht erscheint das Taj Mahal, das längst zum Wahrzeichen Indiens geworden ist. Legendär ist die Entstehungsgeschichte des beeindruckenden Bauwerkes aus weißem Marmor, das mit Ornamenten aus 28 verschiedenen Arten von Edelsteinen, unter ihnen Diamanten, Smaragde, Türkise, Granate, Onyxe und Achate geschmückt ist.
Der Maharja Shah Jahan ließ es im 17. Jahrhundert als Zeichen seiner Liebe zu Mumtaz Mahal, einer persischen Prinzessin errichten. Das symmetrisch angelegte Bauwerk erhebt sich mit seiner 57 m hohen Zwiebelkuppel und seinen Minaretten auf einer 100 x 100 m großen Marmorplatte.

Jaipur – die Hauptstadt von Rajasthan

Rajasthan - das Amber Fort bei Jaipur

Die Rundreise durch Rajasthan führt Euch auch nach Jaipur, das seinen pinkfarbenen Häusern und Stadtmauern den Beinamen „Pink City“ zu verdanken hat. Sehenswert ist die außerhalb der Stadt auf einer Anhöhe gelegene Festungsanlage Amber Fort aus rotem Sandstein und weißem Marmor, die sich im Wasser des darunter gelegenen Sees spiegelt. Von außen wirkt das Fort wie eine wehrhafte Festung, doch im Innern zeigt es sich von seiner ganzen Schönheit. Prunkvoll verzierte Fassaden mit Balkonen und Erkern, hübsche Innenhöfe, malerische Arkaden und pittoreske Pavillons kennzeichnen das Amber Fort. Beeindruckend ist ein Besuch im Spiegelsaal, an dessen marmornen, mit Blumenornamenten verzierten Wänden zahlreiche kleine Spiegel angebracht sind.

Jodhpur – die blaue Stadt

Ein weiteres Highlight der Rundreise durch den indischen Bundesstaat Rajasthan ist die für ihre blau bemalten Häuser bekannte Stadt Jodhpur. Die Altstadt mit ihren farbenfrohen Basaren wird von einer Mauer mit acht Toren umgeben. Wichtigster Orientierungspunkt in dem Gassengewirr ist der markante Glockenturm.

Rajasthan - das Mehrangarh Fort in Jodhpur

Auf einem über 100 m hohen Felsen wacht das gewaltige Fort Meherangarh über die Stadt – der Blick von hier oben über das blaue Häusermeer ist traumhaft. Bezaubernd schön sind der zugehörige Blumenpalast (Phool Mahal) und der Perlenpalast (Moti Mahal), die spannende Einblicke in das Leben der Maharajas gewähren.

Im Rahmen der Rundreise durch Indien lernt Ihr außerdem das traditionelle Basarleben kennen, unternehmt Rikscha-Fahrten und eine abenteuerliche Jeep-Safari. Die einzelnen Stationen sind Dehli, Jaipur, Jodhpur, Agra, Alsisar, Bikaner, Khejarla, Bhenswara, Deogarh, Tehla, Bharatpur und Dholpur.