Das im indischen Meer gelegene Bali weckt Sehnsüchte nach Traumstränden, beeindruckenden Tempelanlagen und einer faszinierenden Kultur. Ich träume schon lange davon, einmal eine Reise nach Bali zu unternehmen, um die vielfältige Landschaft und die kaleidoskopartige Kultur der Insel kennen zu lernen. Der folgende Artikel richtet sich an alle, die sich für Bali interessieren, und mehr über die wunderschöne Insel erfahren möchten.

Bali, die Insel der tausend Tempel

Auf Bali gibt es tausende von hinduistischen Tempeln, die im Leben der Inselbewohner eine wichtige Rolle spielen und von ihnen hingebungsvoll gepflegt werden. Jedes kleine Dorf hat seinen eigenen Ursprungstempel (Pura Puseh), Tempel der Ratsversammlung (Pura Desa) und Todestempel (Pura Dalem). Zusätzlich existieren Haustempel, Ahnentempel, Höhlentempel oder Familientempel.
Die Bandbreite reicht von überaus kunstvollen, reich geschmückten bis hin zu kleinen, schlicht gehaltenen Varianten.
Der im 8. Jahrhundert errichtete Muttertempel Pura Besakih ist die wohl prächtigste und heiligste Tempelanlage auf Bali. Sie erstreckt sich am Südwesthang des Vulkans Gunung Agung auf eine Fläche von 3 km² und besteht aus mehreren Tempeln, Schreinen und Gebäuden.
Auch wenn den balinesischen Tempeln eine bedeutende Rolle im religiösen Leben der Inselbewohner zukommt, sind sie großteils öffentlich zugänglich.

Kunst & Kultur auf Bali

Die um die 30.000 Einwohner zählende balinesische Kleinstadt Ubud gilt als kulturelles Zentrum der Insel. Hier gibt es besonders viele Läden, die Kunsthandwerk verkaufen, und die Stadt ist der Schauplatz beeindruckender Musik-, Tanz- und Theateraufführungen. Einen Besuch wert sind auch die hübschen Cafés und einladenden Restaurants der Stadt 🙂
Musikalische, schauspielerische und tänzerische Darbietungen sind auf Bali eng mit religiösen Bräuchen verbunden und finden im Rahmen von farbenprächtigen Umzügen und großen Festen statt. Unbedingt sehenswert sind die traditionellen Tempeltänze, die als Gespräch mit den Göttern dienen und deren Themen häufig dem hinduistischen Ramayana-Epos entnommen sind. Zur ihrer großen Beliebtheit tragen die kunstvollen Kostüme und der aufwändige Kopfschmuck der Tänzerinnen bei.

Schattentheater auf Bali
Unvergesslich ist ein Besuch des balinesischen Schattentheaters (Wayang), das ebenfalls religiösen Zwecken dient. Schon allein die filigranen, mit höchster Präzision und Detailgenauigkeit angefertigten Figuren sind ein Kunstwerk für sich. Erzählt werden Auszüge aus dem indischen Epos Mahabharata.

Dschungel, Wasserfälle, Strände & Vulkane

Es ist spannend, die Geheimnisse der balinesischen Kultur zu ergründen, aber ein Urlaub auf Bali lohnt sich schon alleine wegen der wunderschönen Tropenkulisse. Der Dschungel ist voll von paradiesisch schönen Wasserfällen, ein berühmtes Beispiel ist der bezaubernde Git Git Wasserfall. Charakteristisch sind auch die zahlreichen grünen Reisterrassen. Schöne feinsandige Strände hat die Insel im Indischen Ozean ebenfalls zu bieten. Ein Anziehungspunkt für Tauchfreunde ist die vielfältige Unterwasserwelt mit ihren farbenfroh schillernden tropischen Fischen und bunten Korallenriffen.

Wasserfälle auf Bali
Bali ist Teil des pazifischen Feuerrings und wird von teils noch aktiven Vulkanen beherrscht. Der größte von ihnen ist der 3.142 m hohe Gunung Agung, der zuletzt im Jahr 1963 aktiv war. Dank der vulkanischen Gebirgszüge ist die Erde sehr fruchtbar – vielleicht ein Grund dafür, dass die Vulkane von der balinesischen Bevölkerung verehrt werden.

Weiterführende Infos zu Bali

Und, bist Du neugierig geworden und möchtest Du mehr über die indonesische Insel, ihre Kultur, Religion und Natur erfahren. Oder planst Du eine Reise nach Bali? Für diesen Fall habe ich eine kleine Auswahl an weiterführender Literatur zusammengestellt.
Zu meinen Favoriten zählt Bali fürs Handgepäck, das seine Leser anhand von Geschichten und Berichten in die Geheimnisse der balinesischen Kunst und Kultur einweiht.
Für Individualreisende unverzichtbar ist der gut recherchierte Lonely Planet Reiseführer Bali & Lombok. Hier erhältst Du genaue Informationen zu den Sehenswürdigkeiten auf Bali, zu Wanderrouten durch die traumhafte Natur der Insel, zu den schönsten Tauchrevieren und natürlich jede Menge Insider-Tipps zu Unterkünften und Restaurants aller Preiskategorien.
Empfehlenswert und dank Online-Updates stets auf dem aktuellen Stand ist der DuMont Reiseführer Bali & Lombok.

Bali fürs Handgepäck   Bali fürs Handgepäck

Lonely Planet: Bali & Lombok   Reiseführer Bali & Lombok

Bali & Lombok Reiseführer   Dumont Bali & Lombok