Badehose: da wird es Zeit wieder mal was neues zu kaufen!

Was ich sicher nie wieder machen werde: Billig Badehose in Spanien – Made in einem Land das ich noch nie gehört habe – kaufen und sich dann ärgern das die Short und auch noch das Bettlaken die Farbe der Badehose hatten 🙁

Also schnell mal schauen was es an Badehosen so Neues gibt. Ok, Badeshorts ist nicht so mein`s, da tendier ich eher Richtung Badehose. Hmm, das schlimme dabei ist die Bilder von den ganzen Sixpack zu sehen (sollte ich anfangen zu trainieren?).  Hab schon eine gefunden: OBOY B23 Beach Pants (aqua), genau die richtige Farbe für Sommer, Strand und Meer. Ok, Sixpack muss her! 😉

Aber schauen wir zuerst noch weiter was es sonst noch so gibt. Ich traue meinen Augen nicht! Also hier muss ich echt einen Aufruf an alle Männer machen: Es gibt Bademode die wirklich nicht an den Strand gehört, also BITTE! ich möchte nie in meinem Leben einen Mann mit einem „Mankini Bikini Schwimmanzug“ oder so was ähnlichem sehen. So ein Teil könnt Ihr in Eurem Schlafzimmer anziehen, aber definitiv könnt Ihr so einen Anblick Euren Mitmenschen nicht antun.

Also über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten und ich versuche vielem offen gegenüber zu stehen, dennoch hab ich ein paar grenzwertige Badehosen gefunden die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Badehose im Leoparden Muster für Männer muss nicht unbedingt sein 😉 auch Badeslips die aussehen als wären Sie beim waschen eingegangen wie das Modell von Joe Snyder Pride finde ich nicht ansehnlich (außer Du musst unbedingt allen zeigen was du in der Hose hast). Auch die nächste Badehose oder besser String Body Art Jupiter ist etwas gewagt. Noch ein absolutes No-Go ist dieses etwas: Ein C-String Männer Tanga Mini Slip. Was Bitteschön hat dieses Teil am Strand verloren? In manchen Ländern wirst du dafür fest genommen! Zu Recht finde ich.

Manche Designer nehmen das Sprichwort „Weniger ist mehr“ etwas zu wortwörtlich.

Aber es geht auch in die andere Richtung, gut bedeckt auf den Strand und danach wundern wenn man(n) aussieht als hätte er den Sommer auf dem Bau als Maurer verbracht.  Die Beco Badehose mit dem treffenden Namen „Jammer“ hat es verdient auf diese No-Go Liste zu kommen. Wenn ich mir dieses Monster Teil ansehe kommt mir als erster Gedanke: von der Brust bis zum Knie bedeckt, in den 30er Jahren wäre das sicher der Hit gewesen.

Zu guter Letzt habe ich noch ein Schmankerl für alle Oktoberfest Fans: Die Badehose im Lederhosen Look. Für den heimischen Baggersee sicher der Renner, am Strand im Süden eher der Lacher, ausgenommen natürlich Mallorca 😉 .

So, was ich ganz genau weis: wenn ich mir eine neue Badehose kaufe, will das mein Anhang auch. Also schnell mal den Link hier schicken damit Sie sich was aussuchen kann.

Für mich wird es wohl die OBOY B23 Beach Pants (aqua) für 39,90€

 

oboy_b23_beach_pants

Badehose
CoolSitzt, passt & hat Luft
5.0Gesamtpunktzahl
Leser Bewertung 7 Stimmen